NETWORKING

WIR BAUEN NETZWERKE

 

Corona hat alles verändert. Diese für uns alle neue Situation wird nicht irgendwann vorbei sein, sondern langfristig auf unsere Stadt einwirken. 

Um Flensburg durch diese Krise zu bringen und weiterzuentwickeln, sind neue Netzwerke nötig. Ein Nebeneinander kann und darf es dabei nicht mehr geben. Nur durch eine gemeinsame Anstrengung kann Neues hervorgebracht werden.

  

Wir vernetzen Händler mit Vermietern, Stadtverwaltung mit Künstlern, neue Startups mit potentiellen Kunden. Durch die punktuelle Bildung neuer Strukturen schaffen wir so Flexibilität und können kurzfristig auf neue Herausforderungen reagieren. 

  

Die Innenstadt kann durch ein Netzwerk von Schaffenden neu definiert und auf ein neues Niveau gehoben werden. Nur wenn wir die Krise auch als Chance begreifen und gemeinsam Möglichkeiten erarbeiten, können wir auch alle Potentiale unserer Stadt nutzen. Durch die Einbindung von Generationen, unterschiedlicher gewerblicher Sparten und kultureller Strömungen können unsere Bürger so gemeinsam mit dem bestmöglichen Teil ihrer Fähigkeiten an dieser Veränderung teilhaben. 

  

Handwerk, Kunst, nachhaltige Gastronomie und Kultur können Hand in Hand mit dem Einzelhandel die Innenstadt neu beleben. Nur durch die Vernetzung dieser unterschiedlicher Gruppen kann eine langfristige Veränderung und Neustrukturierung gelingen. 

  

Wir bauen diese Netzwerke auf und lassen sie mit neuer Energie und nachhaltiger Ausrichtung auf die Stadt los. So kann Flensburg sich bundesweit ein neues und modernes Standing erarbeiten und neu erstrahlen. Daran glauben wir. 

  

Und wir haben schon damit begonnen. Mit dem Kreativhaus KOMPAGNIE 3 und der Kulturinitiative FLENSBURG BLEIBT STABIL sind wir schon mitten im Aufbau neuer Strukturen und Verbindungen. Denn wir wollen Neues schaffen.